Kopfleiste Neu Feb172


Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten Talente

theater der erfahrungen k

Das Theater der Erfahrungen in Trägerschaft des Nachbarschaftsheim Schöneberg e. V., 1980 von Eva Bittner und Prof. Johanna Kaiser gegründet, ist ein Altenkulturprojekt mit gesamtstädtischem Charakter. Unter seinem Dach spielen die drei Schauspielgruppen Spätzünder, OstSchwung und Bunte Zellen. Mit ihren insgesamt zehn Produktionen treten die Gruppen überwiegend in Berlin, aber auch bundesweit und im Ausland auf. Daneben werden die generationsübergreifende und transkulturelle Theaterarbeit gepflegt.

Die Kombination praktischer mit universitärer Kulturarbeit wird durch eine Kooperation mit der Alice Salomon Hochschule gefördert. Darüber hinaus wurden in mehreren Stadtteilzentren neue kreative Gruppen -Trommeln, Singen, Pantomime und natürlich Theater - initiiert, so z. B. die Sultaninen im Nachbarschaftsheim Neukölln.

Das Theater der Erfahrungen bestreitet in Neukölln viele Veranstaltungen und ist im Bezirk sehr präsent. Vor allem die deutsch-türkische Altentheatergruppe Bunte Zellen ist hier zu nennen - sie probt wöchentlich im Theaterprobensaal des Kulturamts Neukölln und tritt immer wieder im Bezirk auf.

Leiterinnen: Eva Bittner & Prof. Johanna Kaiser
Vorarlberger Damm 1
12157 Berlin
www.theater-der-erfahrungen.nbhs.de